Július Koller Ping-Pong Club

Július Koller Ping-Pong Club

Im Rahmen der Ausstellung One Man Anti Show von Július Koller

Im Spiel kann man – wie in der Politik – Regeln befolgen oder ignorieren. Wenn es im Rahmen des Fair Play verläuft, kann auch ein einfaches Tischtennisspiel zum fruchtbaren Dialog mit dem Gegner werden. Von dieser Voraussetzung ging Jùlius Koller aus, als er 1970 den J.K. Ping-Pong Club in der Galerie Mladých in Bratislava eröffnete. Jetzt erwacht dieser legendäre Aktionsraum künstlerischer und sozialer Partizipation im Museion zu neuem Leben.

In Július Kollers Ausstellung ist es möglich Tischtennis zu spielen. 

Ab 25. Mai 2017
Jeden Donnerstag, 18–21.30 h
Freitag 26 ⁄ 05 ⁄ 2017, 18–20 h
Info und Anmeldungen:
0471 223435, visitorservices@museion.it

 

Bild: Exhibition view. Július Koller. One Man Anti Show, mumok Wien, 25.11.2016 –17.4.2017. Photo: mumok / Stephan Wyckoff