360° – von Neapel nach Bozen

360° – von Neapel nach Bozen

Letizia Ragaglia all'opening al MADRE

360° – von Neapel nach Bozen

John Armleder eröffnet im MADRE in Neapel – ab September im Museion


360°, John Armleders Ausstellung wurde am 22. Juni in Neapel im MADRE museo d’arte contemporanea Donnaregina, eröffnet. Als einflussreichster Schweizer Künstler seiner Generation hat Armleder in mehr als 50 Jahren ein Werk geschaffen, das jenseits der Codierungen der Kunstkritik und des Kunstbetriebs angesiedelt ist und die Grenzen zwischen Kunst und Architektur, Kunst und Design sowie Kunst und Alltagsgegenständen überwindet.

Bei der Ausstellungseröffnung war Letizia Ragaglia, Direktorin des Museion anwesend (im Foto mit dem Künstler, den Kuratoren Andrea Viliani und Silvia Salviati und der Presidäntin des MADRE, Laura Valente). Am 22. September wird nämlich John Armleders Ausstellung im Museion eröffnet. Anlässlich dieser Ausstellung wird ein Katalog in Zusammenarbeit mit dem MADRE · museo d’arte contemporanea Donnaregina, Neapel, realisiert. 

 

__
Courtesy Fondazione Donnaregina per le arti contemporanee, Napoli
Foto © Amedeo Benestante