Die Medienfassade des Museion erhellt die Dezembernächte

Endless von John Armleder auf der Media Façade


Ein Pulsieren von Lichtern, Farben und Feuerwerk explodiert in einem unermüdlichen und unendlichen Rhythmus. Endless ist das Weihnachtsvideo des Schweizer Künstlers John Armleder, das im Dezember die Media Façade des Museions erhellt. Die Projektionen beginnen während der Langen Nacht der Museen in Bozen in der Nacht zum 7. Dezember und werden den ganzen Monat über fortgesetzt (siehe vollständiger Kalender unten). Endless gehört zu John Armleders Einzelausstellung, die derzeit im Museion zu sehen ist. Betrachtet man den einflussreichsten Schweizer Künstler seiner Generation in über fünfzig Jahren Karriere hat John Armleder ein Werk erstellt, das die Grenzen zwischen Kunst und Architektur, Kunst und Design, Kunst und Objekte des täglichen Bedarfs übersteigt. Das für das Museion erstellte Video wurde 2016 erstmals gezeigt und ist aus der Leidenschaft des Künstlers für Weihnachten und die weihnachtliche Symbolwelt entstanden. Jedes Jahr feiert der Künstler in seinem Haus in Genf eine berüchtigte und glanzvolle “Christmas Party“ mit Persönlichkeiten aus der ganzen Welt. Das Video wird von einem Remix von DJ Sid des berühmten Songs Have Yourself A Merry Little Christmas von Hugh Martin & Ralph Blane aus dem Jahr 1943 begleitet.
Im November wurde die Medienfassade von den suggestiven Geometrien von “Ricerca uno“ beleuchtet, dem Kurzfilm der Künstlerin Dadamaino aus dem Jahr 1961. Das Video ist Teil der Ausstellung Tutto, die über hundert Werke italienischer Künstler aus der Museion-Sammlung und der Goetz-Sammlung zeigt. Im Museion ist die fotografische Dokumentation des Werkes zu sehen.

Projektionen:
Lange Nacht der Bozner Museen: 7. Dezember 2018, 01.00 – 02.00 Uhr
10., 11., 17., 18. Dezember 2018, 19.00 – 21.00 Uhr

 

__
Foto: Luca Meneghel