Roni Horn @ Cubo Garutti

Roni Horn @ Cubo Garutti

28/05 – 05/08/2019


My Heart upon a Little Plate – Mein Herz auf einem kleinen Teller: das Gedicht von Emily Dickinson inspirierte die Künstlerin Roni Horn zu den minimalistischen Skulpturen.

Auf den Aluminiumstäben finden sich auf einer Seite ein paar Verse des Gedichts My Heart upon a Little Plate, während auf der anderen Seite die Buchstaben wie eine rhythmische Serie von Linien abgebildet sind. Die Verwendung von Schwarz und Weiß, die Formen und das gewählte Material – Plastik und Aluminium – erinnern an den amerikanischen Minimalismus.
Ab Ende der ‘80er Jahre widmet Roni Horn der Dichterin Emily Dickinson verschiedene Arbeiten. Das Wort, mit dem sich Horn auch vorher schon beschäftigte, wird hier zum Objekt.

Das Werk der amerikanischen Künstlerin, die seit jeher die Grenzen zwischen dem Sichtbaren und dem Unsichtbaren, zwischen Identität und Veränderung untersucht, trifft hier auf die Feinfühligkeit mit der Emily Dickinson am Ende des 19. Jahrhunderts ihre Welt beschrieb.

Die Ausstellung ist der zweite Termin einer Reihe, bei der die Werke aus der Sammlung Museion vorgestellt werden, die sich mit Text und Wort beschäftigen.

Kuratiert von Frida Carazzato

 

 

__
Roni Horn, When Dickinson Shut Her Eyes # 1027 My Heart upon a Little Plate, (Detail), 1993. Sammlung Museion. Sammlung Enea Righi. Foto Lineematiche – L. Guadagnini / T. Sorvillo