Europäisches Projekt ART WORKS! Gedenkzeremonie zum 75. Jahrestag des Ende des Zweiten Weltkriegs

Video still "About resistance (in remote-mode)". Foto: Museion.

Live Streaming: Samstag, 9 Mai, 17.00 Uhr

Im feierlichen Gedenken an den 75. Jahrestag des Ende des Zweiten Weltkriegs gehen fünf europäische Städte – Erlauf, Wien, Melk, Berlin und Bozen – eine virtuelle Verbindung ein. Die Veranstaltung ist Teil des europäischen Projekts „ART WORKS!“ European Culture of Resistance and Liberation.

Im Rahmen der virtuellen Begegnung wird auch das Video About resistance (in remote-mode) präsentiert, ein erster Entwurf der künstlerischen Abschlussarbeit der jungen Projekt-Teilnehmer_innen. Die Arbeit ist Teil einer vielstimmigen Reflexion („ a più voci“) über den historischen Widerstand, der in seinen universellen Werten solange hinterfragt werden muss, bis die Werte der Demokratie nicht länger untergraben werden. Für die im Werk verwendete Technik wurde auf das screen editing zurückgegriffen.

Neben der Teilnahme des Museion wird das europäische Partnerprojekt getragen von der Stiftung wannseeFORUM Berlin, dem Verein HASENHERZ Wien, dem Zeithistorischen Zentrum Melk Memorial sowie dem Museum für Zeitgenössische Kunst Zagreb.

 

Die virtuelle Begegnung kann auf unserer Facebook-Seite verfolgt werden oder direkt hier: