06/04/2020

#TeleMuseion #Collection: Cerith Wyn Evans – “Goodnight Eileen”

In dieser Woche zeigen wir euch die Sammlung des Museion! Mit der virtuellen Ausstellung „Sammeln für Morgen“ auf Google Arts & Culture führen wir euch durch […]
06/04/2020

#TeleMuseion #TakePart: IO SPECCHIATO. EIN (SELBST-)PORTRÄT! – Kretivwerkstatt

Zwei besondere Selbstporträts, um sich zu sehen und wahrzunehmen und darzustellen, wie Du Dich heute fühlst! für Kinder zwischen 5 – 11 Jahren In der Welt der […]
03/04/2020

#TeleMuseion #MuseionPodcast: Mercedes Azpilicueta – Ein Hörstück

Der Museion-Podcast zum Setting von Mercedes Azpilicueta ist aktiv!   Im Französischen bezeichnet foyer sowohl den intimen häuslichen Raum als auch die Eingangshalle eines Theaters, also […]
03/04/2020

#TeleMuseion #MuseionCalling: Tomaso Binga antwortet mit “Sogno o Segno”

„#MuseionCalling” bittet in dieser Zeit der „Quarantäne“ Künstlerinnen und Künstler aus den aktuellen Ausstellungen um Beiträge, Berichte oder Stellungnahmen. Tomaso Binga ist dem Aufruf mit einer […]

Museion

für moderne und zeitgenössische Kunst Bozen.

06/04/2020

#TeleMuseion #Collection: Cerith Wyn Evans – “Goodnight Eileen”

In dieser Woche zeigen wir euch die Sammlung des Museion! Mit der virtuellen Ausstellung „Sammeln für Morgen“ auf Google Arts & Culture führen wir euch durch […]
06/04/2020

#TeleMuseion #TakePart: IO SPECCHIATO. EIN (SELBST-)PORTRÄT! – Kretivwerkstatt

Zwei besondere Selbstporträts, um sich zu sehen und wahrzunehmen und darzustellen, wie Du Dich heute fühlst! für Kinder zwischen 5 – 11 Jahren In der Welt der […]
03/04/2020

#TeleMuseion #MuseionPodcast: Mercedes Azpilicueta – Ein Hörstück

Der Museion-Podcast zum Setting von Mercedes Azpilicueta ist aktiv!   Im Französischen bezeichnet foyer sowohl den intimen häuslichen Raum als auch die Eingangshalle eines Theaters, also […]
03/04/2020

#TeleMuseion #MuseionCalling: Tomaso Binga antwortet mit “Sogno o Segno”

„#MuseionCalling” bittet in dieser Zeit der „Quarantäne“ Künstlerinnen und Künstler aus den aktuellen Ausstellungen um Beiträge, Berichte oder Stellungnahmen. Tomaso Binga ist dem Aufruf mit einer […]

“Es ist die Leere, und in der Leere gibt es Möglichkeiten: Sie enthält alles, sie enthält Überraschung, Leben und Emotion, das ist das, was ich brauche."

Marion Baruch

Wegbeschreibung

Der Hauptbahnhof von Bozen liegt sehr zentral. Von dort gelangen Sie zu Fuß in ca. 15 Minuten zum Museum. Fahrpläne Trenitalia: www.trenitalia.com Fahrpläne Deutsche Bahn www.bahn.de Fahrpläne ÖBB www.oebb.at Fahrpläne SBB www.sbb.ch
Nahezu alle Busse, die vom Hauptbahnhof kommen, halten ganz in der Nähe des Museums in der Sparkassenstraße. Wenn Sie mit den Stadtbussen zu uns kommen, steigen Sie am besten am Dominikanerplatz aus, von dort sind es nur mehr wenige Minuten Fußweg zum Museion Bozen. Vom Stadtteil Gries kommend, können Sie entweder in der Rosministraße oder in der Spitalgasse aussteigen. Für die außerstädtischen Linien erhalten Sie Informationen beim Südtiroler Verkehrsverbund.
Der nächstgelegene Flughafen ist der Airport Bozen Dolomiti im Süden von Bozen. Mit den Buslinien 10B und 10A erreichen Sie das Zentrum. Zusätzliche Flugverbindungen über: Flughafen Innsbruck (120 km) Flughafen Verona Villafranca (150 km) Flughafen Orio al Serio - Bergamo (180 km) Flughafen Treviso (150 km)
Fahren Sie in Bozen-Nord oder in Bozen-Sud von der Autobahn ab und folgen Sie der Beschilderung Richtung Stadtzentrum. Wir empfehlen eines der öffentlichen Parkhäuser im Zentrum zu benutzen und das letzte Stück zu Fuß zurückzulegen. In der Nähe des Museion gibt es nur limitierte Parkmöglichkeiten.
Das Museum verfügt über keinen eigenen Parkplatz für Privatautos und Reisebusse. Die auf dem Stadtplan eingezeichneten Parkplätze sind im Stadtzentrum alle gebührenpflichtig. Das Museion Bozen verfügt über zwei Parkplätze für Personen mit Handicap in unmittelbarer Nähe zum Eingang.
Besucher - Innen des Museion können Preise und Verfügbarkeit von Unterkünften in der Nähe auf  HotelsCombined.it checken.

Öffnungszeiten

Dienstag - Sonntag 10-18 Uhr
Donnerstag 10-22 Uhr


Letzter Einlass: Erdgeschoss innerhalb 10 Min. vor Schließung / Obergeschosse innerhalb 30 Min. vor Schließung


SONDERÖFFNUNGSZEITEN
Am 12., 13. und 25. April 2020 und am 1. Mai 2020 bleibt das Museum von 10 bis 18 Uhr geöffnet
MUSEION / PASSAGE
Ruhetag: Montag
MUSEION Donnerstag: 18.00 - 22.00
PASSAGE Dienstag - Sonntag 10.00 - 18.00
Donnerstag 10.00 - 22.00
Eintrittspreise
Euro 7,00 Euro 3,50 reduziert (over 60, Personen mit Behinderung, Guest Card, FAI, Studenten/Innen usw...)

Freier Eintritt
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre
Für alle, donnerstags von 18-22.00 Uhr
Studenten/Innen der Freien Universität Bozen, Freunde des Museion, ICOM, Inhaber/Innen der MuseumMobilCard usw.

Führungen
Euro 60,00 Führung für Erwachsene, 60 Minuten (auf Anmeldung, max. 25 Teilnehmer)
Euro 80,00 Workshop für Erwachsene, 90 Minuten (auf Anmeldung, min. 6 – max. 15 Teilnehmer)
Kostenlos Kindergartenkinder und Grundschüler/Innen und ihre begleitenden Lehrpersonen
Euro 2,00/p. Schüler/Innen der Mittel-/Oberschulen, kostenlos für begleitende Lehrpersonen
Euro 2,00/p. Studenten/Innen der Freien Universität Bozen