WS explora 3 / Bewertung der Auswirkungen von kulturellen Projekten auf ihre Aktionsräume

01/12/2016
16.30 Uhr
Kulturelle Aktivitäten und das Maß ihrer Wirksamkeit: Notwendigkeit einer Bewertung
Öffentlicher Runder Tisch

02/12/2016
09.30 – 15.30 Uhr
Vom Ergebnis-Monitoring zur Bewertung der Auswirkungen von kulturellen Aktivitäten: eine methodologische Herangehensweise
Bildungsworkshop – Teilnahme nach Anmeldung

Wie groß ist der Wert, den kulturelle Aktivitäten für ein Gebiet generieren? Und welchen Wert gilt es dabei in Augenschein zu nehmen? Wie ist er zu bemessen, und wem kommt er zugute? Kultur- und Kreativunternehmen vermögen es, in ökonomischer und sozialer Sicht, einen außerordentlichen Mehrwert zu schaffen. Eine mehrdimensionale Bewertung kann ihnen dabei helfen, den Beitrag, den sie in ihren jeweiligen Umgebungen leisten, zu verstehen und angemessen darzustellen. Ebenso dient solch eine Bewertung Entscheidungsträgern dazu, die Effizienz und den „Gewinn“ aufzuzeigen, den Investitionen in die Kultur, entsprechend der gewählten Politik, erzielen. Dieses Thema soll im Rahmen eines öffentlichen Runden Tisches und eines Bildungs-Labs unter der Leitung von Alessandro Bollo erarbeitet werden.

Am Donnertsag 01. Dezember, folgt dem runden Tisch eine Führung durch die Ausstellung und ein musikalischer Aperitif.

In Zusammenarbeit mit Weigh Station und Fondazione Fitzcarraldo.

Anmeldung unter: weighstation.eu