Jimmy Robert, Mirror Language

Jimmy Robert, It's not lame... it's Lamé, 2017

Ausstellungsdauer: 28.05.2021 – 22.08.2021

 

Die Arbeiten von Jimmy Robert (Guadeloupe, Frankreich, 1975) sind in den disziplinären Grenzbereichen zwischen Sprache, Poesie und bildender Kunst fest verankert. Jimmy Roberts Arbeitsweise, die auch Performance und Tanz miteinschließt, eröffnet neue politisierte Perspektiven. Seine Aufmerksamkeit gilt der zum Schweigen gebrachten Stimme, die durch Zuwendung, abstrakte Gesten und Aneignung vermittelt wird. Für seine Einzelausstellung im vierten Stock des Museion wird der Künstler ein ortsspezifisches Ausstellungsdisplay entwickeln. Mirror Language ist die erste Ausstellung in Italien und die erste Überblicksschau dieses „mid-career“ Künstlers in Europa.

In Zusammenarbeit mit Nottingham Contemporary und CRAC Occitanie.

 

Stay tuned!