Maps: Aus der Sammlung Museion, Schloss Tirol, Museion

Zur Ausstellung Maps in der Museion Passage ist ein Katalog mit einem Essay von Andreas Hapkemeyer und einer umfangreichen Fotodokumentation der Werke und Künstlerbücher erschienen, die für diese Ausstellung aus der Sammlung Museion ausgewählt wurden. Es handelt sich dabei um Arbeiten von zeitgenössischen Künstlerinnen und Künstlern, die sich Landkarte und einer realen oder imaginären Aufzeichnung der physischen Welt bedienen, um sich mit verschiedenen Fragestellungen auseinanderzusetzen: politischen (Joseph Beuys und Öyvind Fahlström), spirituellen (Gianpietro Fazion), poetischen (Dick Higgins und Luciano Caruso), psychologischen (Stephan Huber, Elisabeth Oberrauch), konzeptuellen (Art & Language, Piero Manzoni, Gianni Pettena und Stalker).

Die Publikation Maps ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen dem Museion und dem Landesmuseum Schloss Tirol. In der Ausstellung Symbol, Macht, Bewegung – Tirol im historischen Kartenbild zeichnet Schloss Tirol die Entwicklung der Kartographie in Tirol seit dem 16. Jahrhundert nach und stellt einen wertvollen Dialog zwischen Gegenwart und Vergangenheit her.

 

Maps: Aus der Sammlung Museion
Text von Andreas Hapkemeyer
Übersetzung von Susanna Piccoli
Bozen: Museion; Tirol: Schloss Tirol, 2021
Mehrsprachige Ausgabe: deutsch, italienisch
34 Seiten