David Medalla. Parables of Friendship – Ausstellungsrundgang mit den Kurator:innen Fatima Hellberg, Steven Carins und Museion-Direktor Bart van der Heide – COPIA

Foto: Museion

Foto: Museion

David Medalla. Parables of Friendship – Ausstellungsrundgang mit den Kurator:innen Fatima Hellberg, Steven Carins und Museion-Direktor Bart van der Heide

Donnerstag, 12. Mai 2022
19 Uhr

Anmeldung erforderlich: Anmeldung auf Eventbrite
In englischer Sprache

 

Direktor Bart van der Heide führt die Besucher durch die Ausstellung David Medalla: Parables of Friendship. Die Führungen mit Direktor und Kurator:innen sind eine einzigartige Gelegenheit, um einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und aus erster Hand mehr über das Konzept der Ausstellung, die ausgestellten Werke und die Künstler:innen zu erfahren.

David Medalla: Parables of Friendship ist die erste große internationale Ausstellung, die dem Werk des philippinischen Künstlers, Dichters und Aktivisten David Medalla seit dessen unerwarteten Tod im Dezember 2020 gewidmet ist. Die vom Museion gemeinsam mit dem Bonner Kunstverein (18. September 2021 – 30. Januar 2022) sowie in enger Zusammenarbeit mit dem David Medalla Archiv in Berlin realisierte Ausstellung erzählt vom Vermächtnis, dem Geist, der Energie und der Radikalität seines Werks.

 

 

Weitere Informationen und Presseanfragen:

Italy:
Lara Facco P&C
viale Papiniano 42 | 20123 Milano
+39 02 36565133 | press@larafacco.com
Lara Facco | M. +39 349 2529989 | E. lara@larafacco.com
Claudia Santrolli | M. +39 339 7041657 | E. claudia@larafacco.com
Marta Pedroli | M. +39 347 4155017 | E. marta@larafacco.com

Museion: Anna Hilber | anna.hilber@museion.it