16/03/2022

TECHNO

START DES LANGZEITPROGRAMMS „TECHNO HUMANITIES” TECHNO HUMANITIES (2021-2023), Initiiert von Bart van der Heide, Museion Direktor TECHNO Ausstellung: 11.09.2021 – 16.03.2022 Medienpreview: Donnerstag, 9. September 2021, […]
24/09/2021

JOBS – Kurator

Das MUSEION, Museum für moderne und zeitgenössische Kunst in Bozen, sucht einen KURATOR (m/w/d) Als wichtiger Teil des Teams wird diese Funktion maßgeblich an der Gestaltung […]
24/09/2021

TECHNO @ St. Anton

Die Zusammenarbeit zwischen TRANSART und dem Museion wird auch in diesem Jahr fortgesetzt. Vom 10. bis zum 24. September findet im ehemaligen Kraftwerk Alperia/St. Anton eine […]
31/08/2021

Shop geöffnet

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass der Museion Shop in den nächsten zwei Wochen von Dienstag bis Sonntag von 10:00 bis 17:30 Uhr geöffnet sein wird. […]
biglietti2
Das Museion ist geöffnet. Erfahren Sie mehr über die geltenden Sicherheitsbestimmungen.

Es freut uns, dass das Museion wieder für Sie da sein kann. Da uns die Gesundheit unserer Besucher und unserer Mitarbeiter ein zentrales Anliegen ist, wollen wir Ihnen einen Raum anbieten, an dem sich jeder sicher fühlen kann. Damit dies der Fall ist, bitten wir Sie, folgende Regeln zu beachten:

Schutzmaßnahmen
Ab einem Alter von 12 Jahren ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes der Klasse FFP2 Pflicht. Kinder unter 12 Jahren dürfen auch andere Mund-Nasenschutz-Vorrichtungen verwenden. Für Kinder unter 6 Jahren wird das Tragen eines Mundschutzes nur empfohlen. Bitte halten Sie einen Meter Abstand von allen Personen, die nicht mit Ihnen im Haushalt leben, dies gilt auch für die Warteschlange am Eingang. Im Museum stehen zahlreiche Spender mit Desinfektionsmittel zur Verfügung. Bitte nutzen Sie diese immer dann, wenn sie mit Oberflächen in Kontakt kommen.

Führungen
Aus Sicherheitsgründen können derzeit nur max. 10 Personen an einer Führung teilnehmen. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an, damit Ihr Wunschtermin noch frei ist. Die Voranmeldung kann via E-Mail visitororservices@museion.it oder während der Öffnungszeiten telefonisch erfolgen: 0471 223413.
Museion-Bullettin-doc
19/03/2021

Bulletin 03

Ein öffentlches Museum ist wohl der letzte Ort, an dem man eine hitzige und erregte Debatte erwartet. Trotzdem ist eine fundamental kritische Betrachtungsweise Museen nicht fremd […]
19/03/2021

Eine neue Rolle für die Museen: Gespräch mit Adele Maresca Compagna, Präsidentin von ICOM Italia

Die 2019 in Kyoto bei der umstrittenen Vollversammlung des ICOM geführte Diskussion über die Rolle des Museums dauert an. In Kyoto hatte eine Anzahl von Ländern […]
19/03/2021

Wie weit ist der Raum, in dem wir leben, öffentlich? Ein Dialog mit Lungomare

Lungomare ist ein anerkannter kultureller Akteur, der produziert, kuratiert und interdisziplinäre Projekte in den Bereichen Kultur und Design hervorbringt mit einem speziellen Fokus auf der Untersuchung […]
19/03/2021

Als Matt Mullicans “imaginäres Universum” in die Lauben ausuferte

von Andreas Hapkemeyer Die Nachricht von den schockierenden Ereignissen des 11. September 2001 erreichte uns beim Aufbau der Ausstellung im Museion. Matt Mullican und wir, die […]

MUSEION BULLETIN

Erzählungen und Erfahrungen, Hintergrundinformationen, Interviews, Lesetipps und vieles andere mehr: Das Bulletin ist eine neue Stimme, die unser Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm vertieft. Jede Ausgabe befasst sich mit einem bestimmten Thema und versammelt persönliche Perspektiven von innerhalb und außerhalb des Museums.



Lassen Sie sich das neue Bulletin nicht entgehen.

Abonnieren Sie das Bulletin hier!

24/09/2021

TECHNO @ St. Anton

Die Zusammenarbeit zwischen TRANSART und dem Museion wird auch in diesem Jahr fortgesetzt. Vom 10. bis zum 24. September findet im ehemaligen Kraftwerk Alperia/St. Anton eine […]
10/09/2021

DAY RAVE – Opening TECHNO

DAY RAVE I | 10.09 • SOLD OUT! DAY RAVE II | 11.09 • Tickets: bookshop@museion.it | 0471 223413 Die Zusammenarbeit zwischen TRANSART und dem Museion wird […]
05/08/2021

Führung mit dem Direktor des Museion Bart van der Heide durch die Ausstellung „Mirror Language“ von Jimmy Robert

Donnerstag 5. August 2021, 19 – 20 Uhr Sprache: Deutsch Eine gute Gelegenheit, eine Ausstellung – mit vielen Hintergrundinformationen aus erster Hand – „anders“ zu erleben. […]
29/07/2021

Maria Hassabi – UNTITLED, 2021

29.07 – 30.07.2021, 18 Uhr   Ein Solo der Künstlerin und Choreografin Maria Hassabi, das als Dialog mit der Ausstellung von Jimmy Robert konzipiert ist. Der […]
16/03/2022

TECHNO Conversations

Die „TECHNO Conversations“ sind periodische Podcasts über Communities, wirtschaftliche Aspekte und Trends, die im Zusammenhang mit der Geschichte der Raves und der Techno-Clubs stehen. Dabei kommen […]
16/03/2022

TECHNO Playlists

Im Rahmen der Ausstellung TECHNO, bitten wir Vertreter:innen der globalen Techno-Szene – DJ´s, Produzent:innen, CD-Labels und Organisator:innen – Playlists zu erstellen, die den Reichtum an Stilen […]
20/09/2021

Konzession CAFÈ MUSEION 2022-2025

Die Ausschreibung der Konzession zur Führung des Cafè Museion ist online. Weitere Informationen findet ihr hier: Autonome Provinz Bozen Südtirol (ausschreibungen-suedtirol.it). Ende der Angebotseinreichung: 20/09/2021, 12:00 […]
10/09/2021

DAY RAVE – Opening TECHNO

DAY RAVE I | 10.09 • SOLD OUT! DAY RAVE II | 11.09 • Tickets: bookshop@museion.it | 0471 223413 Die Zusammenarbeit zwischen TRANSART und dem Museion wird […]

Wegbeschreibung

Der Hauptbahnhof von Bozen liegt sehr zentral. Von dort gelangen Sie zu Fuß in ca. 15 Minuten zum Museum. Fahrpläne Trenitalia: www.trenitalia.com Fahrpläne Deutsche Bahn www.bahn.de Fahrpläne ÖBB www.oebb.at Fahrpläne SBB www.sbb.ch
Nahezu alle Busse, die vom Hauptbahnhof kommen, halten ganz in der Nähe des Museums in der Sparkassenstraße. Wenn Sie mit den Stadtbussen zu uns kommen, steigen Sie am besten am Dominikanerplatz aus, von dort sind es nur mehr wenige Minuten Fußweg zum Museion Bozen. Vom Stadtteil Gries kommend, können Sie entweder in der Rosministraße oder in der Spitalgasse aussteigen. Für die außerstädtischen Linien erhalten Sie Informationen beim Südtiroler Verkehrsverbund.
Der nächstgelegene Flughafen ist der Airport Bozen Dolomiti im Süden von Bozen. Mit den Buslinien 10B und 10A erreichen Sie das Zentrum. Zusätzliche Flugverbindungen über: Flughafen Innsbruck (120 km) Flughafen Verona Villafranca (150 km) Flughafen Orio al Serio - Bergamo (180 km) Flughafen Treviso (150 km)
Fahren Sie in Bozen-Nord oder in Bozen-Sud von der Autobahn ab und folgen Sie der Beschilderung Richtung Stadtzentrum. Wir empfehlen eines der öffentlichen Parkhäuser im Zentrum zu benutzen und das letzte Stück zu Fuß zurückzulegen. In der Nähe des Museion gibt es nur limitierte Parkmöglichkeiten.
Das Museum verfügt über keinen eigenen Parkplatz für Privatautos und Reisebusse. Die auf dem Stadtplan eingezeichneten Parkplätze sind im Stadtzentrum alle gebührenpflichtig. Das Museion Bozen verfügt über zwei Parkplätze für Personen mit Handicap in unmittelbarer Nähe zum Eingang.
Besucher - Innen des Museion können Preise und Verfügbarkeit von Unterkünften in der Nähe auf  HotelsCombined.it checken.

Öffnungszeiten

Dienstags bis sonntags bleibt das Museion von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Donnerstags ist das Museum bis 22 Uhr geöffnet (Einlass bis 30 Minuten vor Schließung möglich). Der Shop des Museion ist dienstags bis sonntags 10 - 17:30 Uhr und donnerstags 10 - 21:30 Uhr geöffnet.
Montags bleibt das Museion geschlossen
donnerstags 18 - 22 Uhr
Alle Besucher_innen benötigen den „Green Pass“ (EU Digital COVID Certificate).

Eintrittspreise
Euro 10,00
Euro 7,00 Sonderpreis (ein oder mehrere Stockwerke im Aufbau)

Euro 5,00 reduziert (Normal) | Euro 3,50 reduziert (Sonderpreis)
(Age 65+, students, guest card, Fai, Italia Nostra, MART, Ferdinandeum)

Freier Eintritt
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre
Für alle, donnerstags von 18 - 22 Uhr
ICOM, AMACI, Amici del Museion Presse, SKB, Museumobilcards, UNI BZ, Forum members

Führungen
Euro 60,00 Führung für Erwachsene, 60 Minuten (auf Anmeldung, max. 25 Teilnehmer)
Euro 80,00 Workshop für Erwachsene, 90 Minuten (auf Anmeldung, min. 6 – max. 15 Teilnehmer)
Euro 2,00/p. Studenten/Innen der Freien Universität Bozen