16/12/2020

Die neue Mission des Museion wird konkret

Das Museion hat eine neue, ehrgeizige Mission und präsentiert nun die ersten konkreten Aktivitäten, mit denen es diesen Auftrag in die Tat umsetzt. Unter der Leitung […]
10/12/2020

Das kleine Museion – CUBO Garutti: Cristian Chironi, “Picnic”

Wie bei einem Picknick, bei dem man im Freien mit anderen vom mitgebrachten Essen hier und dort etwas nimmt: so ähnlich hat der Künstler Cristian Chironi […]
09/10/2020

Sonia Leimer, “Space Junk”

Opening 09.10.2020, 19 Uhr 10.10.2020 – 31.01.2021 Die Erforschung von Objekten und Materialien, die kulturell, sozial, historisch oder persönlich bedeutend sind, bildet für Sonia Leimer den […]
11/09/2020

“WALKING. Movements North of Bolzano” – Die Sammlung von Erling Kagge

Das Museion eröffnet die Herbstsaison mit der Ausstellung von Werken aus der Sammlung des berühmten norwegischen Abenteurers Erling Kagge “WALKING. Movements North of Bolzano” Eröffnung: Freitag, […]
Museion-Bullettin-doc
18/11/2020

Bulletin 02: Bewegung und Grenzen

Im Laufe der Zeit haben uns Künstlerinnen und Künstler immer wieder daran erinnert, dass die roten Linien, die wir in unseren geografischen, kulturellen und mentalen Landkarten […]
18/11/2020

Zwischen den fließenden Grenzen der Natur: Elena Bini über Karl Unterfrauners Neophyten

Das Unkultivierte oder das, was wir Unkraut nennen, kann sich als privilegierter Ort und Element des ökologischen Wandels erweisen, eine neue Sichtweise auf den Raum eröffnen […]
18/11/2020

Die Grenze ist ein Farbstreifen: Christiane Rekade über Red Line von Gianni Pettena

Man könnte sagen, Grenzen sind auf eine besondere Weise präsent im Leben und Werk von Gianni Pettena. Aber nie als Einschränkung. Viel mehr im Sinne der […]
18/11/2020

Bolzano Drive: Logbuch von Lucas Joaquin Da Tos Villalba

Logbuch. 3. Oktober 2020. es ist jetzt 19.23 Uhr mehrere Stunden sind vergangen, seit ich aus dem Chamäleon-Auto ausgestiegen bin, das Cristian gefahren ist. Ich versuche, […]

MUSEION BULLETIN

Erzählungen und Erfahrungen, Hintergrundinformationen, Interviews, Lesetipps und vieles andere mehr: Das Bulletin ist eine neue Stimme, die unser Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm vertieft. Jede Ausgabe befasst sich mit einem bestimmten Thema und versammelt persönliche Perspektiven von innerhalb und außerhalb des Museums.



Lassen Sie sich das neue Bulletin nicht entgehen.

Abonnieren Sie das Bulletin hier!

Passage
07/01/2021

Museion gedenkt Sven Sachsalber

Museion gedenkt mit einer Podcast-Erzählung dem im Dezember frühzeitig verstorbenen Südtiroler Künstler Sven Sachsalber (Latsch, Vinschgau 1987-2020). Mara Lea Hohn, Nadia Tamanini und Nicole Fersko lesen […]
18/12/2020

In memoriam Sven Sachsalber

A strong relation ist ein Video von Sven Sachsalber aus dem Jahr 2013. Das Bild ist eine kreisende Bewegung um seine eigene Gestalt, die aufrecht stehend in […]
18/12/2020

Die fünf Welten von Matt Mullican

Mit Bildern denken oder mit Worten denken, die Bedeutung des Zeichens in unseren Gedanken, zwischen Rationalität und Empfindung: Matt Mullican erklärt uns seine „Kosmologie“. Schau dir […]
18/12/2020

Matt Mullican, “102 Signs for a Museum Fence”

Das Werk 102 Signs for a Museum Fence wurde 2006 für den Zaun vor dem damals im Bau sich befindenden neuen Sitz des Museion realisiert und […]
21/01/2021

Donnerstagsführungen auf der Online-Plattform Zoom durch die Ausstellung mit Arbeiten aus der Sammlung Erling Kagge

Donnerstag, 21. Januar und Donnerstag, 28. Januar , 18 – 18:30 Uhr, in italienischer Sprache: https://bit.ly/2LGjlbD (Zugangscode: 045932)Donnerstag, 21. Januar und Donnerstag, 28. Januar, 18:30 – […]
17/12/2020

Der Shop des Museion ist wieder geöffnet

Ab Donnerstag (17. Dezember) ist der Shop des Museion wieder geöffnet. Die Geschäftszeiten: montags bis samstags 10 – 18 Uhr, 24. und 31. Dezember 10  – […]
16/12/2020

Die neue Mission des Museion wird konkret

Das Museion hat eine neue, ehrgeizige Mission und präsentiert nun die ersten konkreten Aktivitäten, mit denen es diesen Auftrag in die Tat umsetzt. Unter der Leitung […]
09/11/2020

Die Medienfassade des Museion präsentiert das Video „Paralyzed“ der Künstlerin Klara Lidén

Die Medienfassade des Museion präsentiert das Video „Paralyzed“ der Künstlerin Klara Lidén. Diese Arbeit ist Teil der aktuellen Ausstellung mit Werken aus der Sammlung Kagge. Die […]

Wegbeschreibung

Der Hauptbahnhof von Bozen liegt sehr zentral. Von dort gelangen Sie zu Fuß in ca. 15 Minuten zum Museum. Fahrpläne Trenitalia: www.trenitalia.com Fahrpläne Deutsche Bahn www.bahn.de Fahrpläne ÖBB www.oebb.at Fahrpläne SBB www.sbb.ch
Nahezu alle Busse, die vom Hauptbahnhof kommen, halten ganz in der Nähe des Museums in der Sparkassenstraße. Wenn Sie mit den Stadtbussen zu uns kommen, steigen Sie am besten am Dominikanerplatz aus, von dort sind es nur mehr wenige Minuten Fußweg zum Museion Bozen. Vom Stadtteil Gries kommend, können Sie entweder in der Rosministraße oder in der Spitalgasse aussteigen. Für die außerstädtischen Linien erhalten Sie Informationen beim Südtiroler Verkehrsverbund.
Der nächstgelegene Flughafen ist der Airport Bozen Dolomiti im Süden von Bozen. Mit den Buslinien 10B und 10A erreichen Sie das Zentrum. Zusätzliche Flugverbindungen über: Flughafen Innsbruck (120 km) Flughafen Verona Villafranca (150 km) Flughafen Orio al Serio - Bergamo (180 km) Flughafen Treviso (150 km)
Fahren Sie in Bozen-Nord oder in Bozen-Sud von der Autobahn ab und folgen Sie der Beschilderung Richtung Stadtzentrum. Wir empfehlen eines der öffentlichen Parkhäuser im Zentrum zu benutzen und das letzte Stück zu Fuß zurückzulegen. In der Nähe des Museion gibt es nur limitierte Parkmöglichkeiten.
Das Museum verfügt über keinen eigenen Parkplatz für Privatautos und Reisebusse. Die auf dem Stadtplan eingezeichneten Parkplätze sind im Stadtzentrum alle gebührenpflichtig. Das Museion Bozen verfügt über zwei Parkplätze für Personen mit Handicap in unmittelbarer Nähe zum Eingang.
Besucher - Innen des Museion können Preise und Verfügbarkeit von Unterkünften in der Nähe auf  HotelsCombined.it checken.

Öffnungszeiten

Aufgrund der jüngsten Dringlichkeitsmaßnahme des Landes (Nr. 50 vom 30.10) zur Vorbeugung und Bewältigung des epidemiologischen COVID-19-Notstands bleibt das Museion geschlossen
Aufgrund der jüngsten Dringlichkeitsmaßnahme des Landes (Nr. 50 vom 30.10) zur Vorbeugung und Bewältigung des epidemiologischen COVID-19-Notstands bleibt das Museion geschlossen
donnerstags 18 - 22 Uhr
Eintrittspreise
Euro 7,00 Euro 3,50 reduziert (over 60, Personen mit Behinderung, Guest Card, FAI, Studenten/Innen usw...)

Freier Eintritt
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre
Für alle, donnerstags von 18 - 22 Uhr
Studenten/Innen der Freien Universität Bozen, Freunde des Museion, ICOM, Inhaber/Innen der MuseumMobilCard usw.

Führungen
Euro 60,00 Führung für Erwachsene, 60 Minuten (auf Anmeldung, max. 25 Teilnehmer)
Euro 80,00 Workshop für Erwachsene, 90 Minuten (auf Anmeldung, min. 6 – max. 15 Teilnehmer)
Euro 2,00/p. Studenten/Innen der Freien Universität Bozen