In seiner seit Jahrzehnten bestehenden Bildungsarbeit begreift sich das Museion als erfahrenen pädagogischen Partner, der Kinder und junge Heranwachsende in eine innovative und wertorientierte Zukunft begleitet.

Pädagogische Fachkräfte, Dozent*innen und Studierende nutzen das Museion ebenso als besonderen Ort der persönlichen und akademischen Weiterbildung. Nachhaltiges Ziel aller Bildungsangebote ist die gemeinschaftliche Auseinandersetzung mit Ausdrucksformen der Kunst, aktuellen Themen der Gesellschaft und politischen Bildung, Aspekten der Sprachvielfalt und Teilhabe sowie zukunftsorientierten Tätigkeitsfeldern der Kultur. Im Fokus der didaktischen Methodik stehen kreatives Selbertun, selbstbestimmtes Handeln und kritisches Denken. Zu den ganzjährlichen Formaten zählen ein differenziertes, curricular verknüpftes Angebot an Rundgängen und Workshops für Kindergärten, Schulklassen und Studierende, ein breites Weiterbildungsangebot für pädagogische Fachkräfte und Erwachsene sowie berufsvorbereitende Module für die Studierenden der Bildungswissenschaften der Unibz. 

Zu den Partnern der Bildungsarbeit des Museion zählen: Freie Universität Bozen, Universität Trento, Deutsches und Italienisches Schulamt der Autonomen Provinz Bozen, Katholischer Südtiroler Lehrerbund KSL, Arbeitskreis Südtiroler Mittel-, Ober- und Berufsschullehrer*innen ASM, Stakeholder der pädagogischen und akademischen Praxis, Philipps-Universität Marburg.

Kindergarten & Grundschule

Kinder, Kunst & weite Welten: Hallo Zukunft, wir kommen!

In jedem Schuljahr erwartet das Museion Kinder und ihre pädagogischen Begleiter*innen mit Szenarien, die sie mit allen Sinnen einbeziehen und die Welt (von morgen) fantasievoll auf den Kopf stellen. Diese Zukunft wollen wir gemeinsam gestalten: in erlebnisreichen Rundgängen, kreativen Workshops und mit Raum für eigene Ideen. Alle Angebote sind fächerübergreifend mit den Lernbereichen Kunst, Politische Bildung, Umwelterziehung und Sprachdidaktik verknüpfbar. Gesonderte Tipps für den weiterführenden Unterricht lassen den Besuch im Museion auf Wunsch zu einer didaktischen Themeneinheit werden. 

Mit den Kindern die Ausstellung erleben

2x pro Schuljahr, im Herbst und im Frühjahr, erwartet die Kinder eine neue Ausstellung, die es jeweils zu entdecken gilt. Dabei nähern die Kinder sich spielerisch, mit allen Sinnen und gestaltend Ausdrucksformen der Kunst, aktuellen Themen der Gesellschaft und erlebnisreichen Handlungsmomenten.

Die Museumsraupe erzählt (4-5 Jahre)

Geschichten zum Mitmachen:
Ausgewählte Werke der Ausstellungen werden zum Ausgangspunkt für Momente der Sprachförderung und ein praktisch-kreatives Abenteuer mit der kleinen Museumsraupe „Musil“.
Kindergarten – Dauer: 90 min

Aktionsparcours / Praktische Werkstatt (5-6/7-11 Jahre)

Entdecken, Staunen, Selber Tun!
An praktischen und spielerischen Stationen begegnen die Kinder in unseren Ausstellungen Themen, die zu kreativen Handlungsmomenten und individuellen Ausdrucksformen anregen (zwei altersdifferenzierte Abläufe).
Kindergarten & Grundschule – Dauer: 90 oder 120 min

Das Museion zur Sprachförderung nutzen

Ausgewählte Kunstwerke werden 2x pro Schuljahr, zu jeder neuen Ausstellung, zum Anlass für individuelle Sprach-Handlungsprozesse. In sinnvoller Ergänzung zum Unterricht wird die „andere“ Sprache zu einer unmittelbaren, lustvollen Erfahrung und zum gestalterischen Element für kreative Ausdrucksformen.

Multisprachen-Parcours „Der fliegende Teppich“ (7-11 Jahre)

Fantasiewelt Sprache:
Angeregt durch die Werke unserer Ausstellungen finden und erfinden die Kinder gesprochene und geschriebene Wörter, experimentieren mit non-verbalen Ausdrucksformen und erleben Sprache als Baustein für die eigene gestalterische Praxis. (wahlweise buchbar in L2 Italienisch / L2 Deutsch oder L3 Englisch)
Grundschule (empfohlen ab 2. Klasse) – Dauer: 90 min

Das Museion als Museum kennenlernen

In altersdifferenzierten Abläufen werfen wir einen Blick hinter die Kulissen der großen gläsernen „Schatzkiste Museion“: Was ist eigentlich ein Museum? Wer bewegt sich wie darin? Und welche merkwürdigen Dinge bewahren seine Räumlichkeiten?

Entdeckungsparcours (5-6/7-11 Jahre)

Kleine Forscher*innen im anregender Umgebung:
Auf unterhaltsame und spielerische Weise erkunden und „ergänzen“ die Kinder die mit Kunst beschenkten Räume des Hauses. Eine heitere Kennenlern-Reise zum Thema „Museum“ (zwei altersdifferenzierte Abläufe).
Kindergarten & Grundschule – Dauer: 90 min

Von der Schule ins Museum - Werkstätten zu curricularen Themen

Neben den Angeboten zu den laufenden Ausstellungen bieten wir das ganze Jahr über spezielle Workshops in unserem Vermittlungsraum an. Die beliebten Klassiker aus dem Bereich „Kunst & Sprache“ lockern durch praktische und fantasievolle Übungen die ersten Beziehungen zu Buchstaben mithilfe von Kunst auf.

TIPP: Wenn Sie zusätzlich zur Themenwerkstatt einen kleinen Rundgang durch die Ausstellungen des Hauses buchen möchten, bitten wir Sie, etwas mehr Zeit einzuplanen. Geben Sie uns gerne vorab Bescheid.

Vom Zeichnen zum Schreiben… und wieder zurück! (5-6 Jahre)

Linien-Dschungel:
Anhand von ausgewählten Kunstwerken sowie der eigenen bildnerischen Praxis erkunden die Kinder spielerisch den Umgang mit Bausteinen der Sprache. Eine kreative Werkstatt zu visuellen Aspekten des Schreibens.
Kindergarten & Grundschule (1. Klasse) – Dauer: 90 min

Vom Klang der Buchstaben (5-6/7-11 Jahre)

Bilderflüstern:
Kunstwerke aus Text und Bild eröffnen Möglichkeiten für rhythmische, klangmalerische und stimmliche Dimensionen sowie deren gestalterische Interpretation. Eine heitere Werkstatt zum alternativen „Lesen“ und Schaffen von Bildern.
Kindergarten & Grundschule – Dauer: 90 min

Werkstatt Künstlerbuch (5-6/7-11 Jahre)

Viele bunte Seiten:
Eine Auswahl an besonderen Buch-Exponaten des Künstlers Dieter Roth lädt dazu ein, das Alltagsobjekt „Buch“ neu zu entdecken und im eigenen kreativen Tun gestalterisch umzuwandeln.
Kindergarten & Grundschule – Dauer: 90 oder 120 min

L’Io specchiato – Ein (Selbst-)Porträt! (5-6/7-11 Jahre)

Zweimal Ich:
Diese Werkstatt überrascht mit einem farbenfrohen Doppelporträt der besonderen Art! Dabei werden Porträtbeispiele aus der Geschichte der Kunst, Originale der Ausstellungen des Museion sowie das mit geschlossenen Augen ertastete und farblich verwandelte „Ich“ zum Ausgangspunkt für eine praktisch-kreative Begegnung mit sich selbst.
Kindergarten & Grundschule – Dauer: 90 oder 120 min

Mysteriöse Zeichen & Geheime Schriften (7-11 Jahre)

Spionage-Akt:
Rätselhafte Bildzeichen inspirieren zum Entwickeln einer spannenden Geheimschrift und schaffen praktisch-kreative Begegnungen im Bereich Kunst & Sprache.
Grundschule (empfohlen ab 2. Klasse) – Dauer: 90 min

Didaktik auf Distanz – Museion Themen-KIT

Zwei handlungsorientierte Unterrichts-KITs zu unterschiedlichen Themen erreichen die Bildungseinrichtungen des Landes über die Schwelle des Museums hinaus! Die didaktisch aufbereiteten, mit Handlungsanweisungen und Materialien versehenen Pakete können nachhaltig für die autonome Durchführung einer projektorientierten Einheit verwendet und der eigenen Lerngruppe individuell angepasst werden  

Themen-KIT „Ich schenk dir (m)ein Museum“ (4-6/7-11 Jahre)

Schenken, sammeln, teilen. Das Museum ist für alle da!
Die Museumsraupe Musil überbringt den Kindern eine Vielzahl an heiteren Briefen von Künstler*innen des Museion. Sie laden die Kinder dazu ein, über das Sammeln nachzudenken, aber auch über die Freude, das Gesammelte zu zeigen und mit anderen zu teilen. Ein klappbares Leporello wird schrittweise zu einem eigenen kleinen Wander-Museum mit bunt bespielten „Wänden“ aus allerlei Kunst und Gesammeltem.
Kindergarten & Grundschule – Dauer: zeitlich individuell gestaltbar

Themen-KIT „Gemeinsam bunt & anders“ (5-8 Jahre)

Rot, orange, gelb und grün…
Die Welt ist bunt und durmischt, und genau das ist das Schöne an ihr! Mit der fröhlichen Botschaft, dass jeder toll ist, so wie er ist, erreicht die Kinder dieses Päckchen. Mit klugen und menschlichen Aussagen des Künstlers David Medalla, mit lustigen Abenteuern der Museumsraupe Musil und mit kreativen und spielerischen Handlungsmomenten ensteht am Ende ein großer bunter Regenbogen!
Kindergarten & Grundschule – Dauer: zeitlich individuell gestaltbar

Mittelschule & Oberschule

Die Ausstellungen aktiv erleben

Gleich 2x pro Schuljahr, im Herbst und im Frühjahr, bieten unsere aktuellen Ausstellungen Raum für individuelle Visionen und gestalterische Ausdrucksformen. Sie ermöglichen den Jugendlichen alternative Sichtweisen auf gesellschaftliche und interkulturelle Fragen, auf die eigenen Lebenswelten sowie auf ein solidarisches Miteinander in einer gemeinsam modellierten Zukunft.

Hinweis: geeignet für Klassen, die nach der Methode CLIL arbeiten. Bitte sprechen Sie uns an.

Klassische Führung

Einblicke gewinnen:
Ein gemeinsamer Rundgang führt in die wichtigsten Aspekte der aktuell laufenden Ausstellungen ein.
11–14/15–19 Jahre - Dauer: 60 min

Dialogische Führung mit praktischer Werkstatt

Sich austauschen, einbringen und selber ausprobieren:
In interaktiven und dialogischen Momenten nähern wir uns im gegenseitigen Austausch den Inhalten und Werken der aktuellen Ausstellungen. Diese werden im Anschluss zum Ausgangspunkt für eigene praktisch-kreative sowie experimentelle Ausdrucksformen.
11–14/15–19 Jahre - Dauer: 90 oder 120 min

Das Museion zur Sprachförderung nutzen

Ausgewählte Kunstwerke werden 2x pro Schuljahr, zu jeder neuen Ausstellung, zum Anlass für didaktisch ausgearbeitete Sprach-Handlungen. Diese erweitern die eigenen Kompetenzen, ermutigen zu individuellen Freiräumen und lassen die „andere“ Sprache zur konkreten Erfahrung werden.

Multisprachen-Parcours I & II

Sprache als Türöffner:
Verbale und nonverbale Kommunikationsformen sowie experimentelle Inputs stimulieren im Kontext der Ausstellungen innovative und gestalterische Sprachprozesse.
2 altersdifferenzierte Abläufe; wahlweise in L2 Italienisch / L2 Deutsch oder L3 Englisch.
11–14/15–19 Jahre - Dauer: 90 min

Das Museion als Kulturbetrieb kennenlernen

Welche Ziele und Aufgaben erfüllt ein Museum? Wer arbeitet darin? Welche Kuriositäten und Besonderheiten bergen seine Räumlichkeiten? 2 spannende Rundgänge mit Praxisteil ermöglichen einen Blick hinter die Kulissen des Museion.

Hinweis: geeignet für Klassen, die nach der Methode CLIL arbeiten. Bitte sprechen Sie uns an.

NEU: Wer Wo Was? Reloaded!

Museumsalltag:
In einem neu überarbeiteten, interaktiv und teils rollenartig ausgerichteten Streifzug durch die Ausstellungen begeben die Jugendlichen sich aktiv auf die Suche nach den verborgenen Spuren der verschiedenen Arbeitsfelder des Museion.
11–14/15–19 Jahre - Dauer: 90 min

Architektur-Führung

Ein gläsernes Haus für Bozen:
Eine Führung zur Entstehung und Architektur sowie zu besonderen Kennzeichen des Hauses.
11–14/15–19 Jahre - Dauer: 60 min

Von der Schule ins Museum - Werkstätten zu curricularen Themen

Neben den Angeboten zu den laufenden Ausstellungen bieten wir das ganze Jahr über Workshops in unserem Vermittlungsraum an. Dabei nähern wir uns Begriffen und Strategien der Kunst und schlagen eine Brücke zu curricularen Unterrichtsinhalten.

Zeitgenössische Kunst – was ist das?

Kunst durchleuchten:
Ausgehend von den Sichtweisen der Jugendlichen darüber, was zeitgenössische Kunst „ist“ oder „sein sollte“ wird ein variantenreiches Meinungsbild skizziert, mit Beispielen aus Kunst und Alltag unterlegt und gestalterisch-experimentell umgesetzt.
11–14/15–19 Jahre - Dauer: empfohlen 2x 90 min

Kunstgeschichte trifft Gegenwart

Anknüpfen an curriculare Themen:
Bestehen Zusammenhänge zwischen der zeitgenössischen Kunst und dem klassischen Unterrichtsfach Kunstgeschichte? Gemeinsam knüpfen wir so manchen Faden… Empfohlen für Klassen, die die prähistorische, antike und mittelalterliche Kunst behandeln.
11–14/15–19 Jahre - Dauer: 90 oder 120 min

Werkstatt Künstlerbuch

Kreativ umdeuten:
Eine umfassende Auswahl an originalen Exponaten des Künstlers Dieter Roth lädt dazu ein, das Alltagsobjekt „Buch“ neu zu entdecken, Grenzen zur Kunst aufzuspüren und gestalterisch individuell umzusetzen.
11–14/15–19 Jahre - Dauer: 90 oder 120 min

L’Io specchiato – Ein (Selbst-)Porträt!

Zweimal Ich:
Diese Werkstatt überrascht mit einem Doppelporträt der besonderen Art! Dabei werden Porträtbeispiele aus der Geschichte der Kunst, ungewöhnliche Originale der Ausstellungen des Museion sowie das mit geschlossenen Augen ertastete, gespiegelte und farblich verwandelte „Ich“ zum Ausgangspunkt für eine Auseinandersetzung mit dem Thema Selbstdarstellung.
11–14/15–19 Jahre - Dauer: 90 oder 120 min

Didaktik auf Distanz – Museion Themen-KIT

Ein handlungsorientiertes Themen-KIT erreicht die Bildungseinrichtungen des Landes über die Schwelle des Museums hinaus! Das didaktisch aufbereitete, mit Handlungsanweisungen und Materialien versehene Paket kann nachhaltig für die autonome Durchführung einer projektorientierten Einheit verwendet und der eigenen Lerngruppe individuell angepasst werden.

Themen-KIT „#MEMEFORTHEFUTURE – ein meme für die Zukunft!“

Finde deine eigene mediale Sprache!
Eindrucksvolle Museion-Sammlungswerke der Display- und Mail-Art führen zu museumsspezifischen Fragestellungen: Wer sammelt hier was – und für wen? Wie und über welche Kanäle bewahren und teilen wir in der Zukunft unser kulturelles Erbe – oder was uns wichtig ist? Aus Bild & Text kombinierte Memes geben den Sichtweisen der Jugendlichen eine Stimme!
11-14/15-19 Jahre – Dauer: zeitlich individuell gestaltbar

Tarifliste

Kindergarten & Grundschule

Workshop Kindergarten 

60/90 Minuten 

3.50€ (pro Person)

120 Minuten

4.00€ (pro Person)

Workshop Grundschule

90 Minuten

4.50€ (pro Person)

120 Minuten

5.00€ (pro Person)

Didaktik auf Distanz – Museion Themen-KIT

bis zu 13 Teilnehmer*innen 

3.00€ (pro Person)

13-30 Teilnehmer*innen

40.00€

Mittelschule & Oberschule

Workshop

60 Minuten

4,00€ (pro Person)

90 Minuten

4,50€ (pro Person)

120 Minuten

5,00€ (pro Person)

Didaktik auf Distanz – Museion Themen-KIT

bis zu 13 Teilnehmer*innen

3,00€ (per Person)

13-30 Teilnehmer*innen

40,00€

Information und Anmeldung

+39 0471 223435
visitorservices@museion.it

Das Programm wird durch die freundliche Unterstützung des Deutschen Schulamtes und des Italienischen Schulamtes der Provinz Bozen-Südtirol sowie in enger Partnerschaft mit dem KSL ermöglicht. Wir bedanken uns herzlich dafür!

Wir freuen uns auf Euern Besuch!

Universität

Auf Wunsch bietet das Museion Universitäts-Dozent*innen fachlich zugeschnittene Seminarmodule, die in die Lehre des Semesterplans eingebaut werden können. Die vom Umfang individuell gestaltbaren Einheiten bieten Ihren Studierenden die Möglichkeit eines erweiterten Exkurses, der sowohl praxis- als auch theorieorientiert das ästhetische Forschungsfeld der zeitgenössischen Kultur und Gesellschaft unter verschiedenen Aspekten – darunter künstlerisch-kreative, soziologische oder sprachfördernde – vertieft. 

Dabei greift das Bildungsteam des Museion auf jahrelange Praxis-Erfahrungen mit akademisch Lehrenden verschiedener lokaler und internationaler Universitäten zurück, darunter die deutschen und italienischen Bildungswissenschaften, die Fakultät Design und Künste sowie das Sprachenzentrum der Freien Universität Bozen, den Fachbereich Storia dell’arte contemporanea der Università di Trento sowie die Fakultät Erziehungswissenschaften der Philipps-Universität Marburg (D).

Ziel der partnerschaftlichen Lehre zwischen Uni und Museion ist der nachhaltige Ausbau von Berufs- und Forschungsfeldern an der Schnittstelle der Kunst und Kultur, der Museums- und Bildungsdidaktik sowie der Pädagogik und des Designs. Bitte sprechen Sie uns an: brita.koehler@museion.it / t 0471 223434

Lehrer*innen Bereich

Kultur und Bildung gemeinsam nach vorne bringen!

Die gezielte Projektarbeit mit externen Stakeholdern des lokalen Bildungsbereichs ist seit Bestehen des Museion ein zentrales Anliegen in der nachhaltigen Auseinandersetzung mit zukunftsorientierten Fragestellungen der Kultur und Gesellschaft. Nur im engen und fachkompetenten Austausch mit starken pädagogischen Partner*innen kann eine qualitätsvolle Bildungsarbeit gemeinsam nach vorne gebracht werden - im steten Dialog zwischen Bildung und Kultur sowie mit dem geteilten Ziel einer selbstbestimmten und ethisch handelnden Gesellschaft von morgen!

Pädagogischen Fachkräften, die über unser didaktisches Angebot hinaus einen inhaltlichen Austausch oder die gemeinsame Planung einer didaktischen Einheit mit uns wahrnehmen möchten, stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung!
Kontakt: visitorservices@museion.it / 0471223435

Teachers Card

Das jahrzehntelange Vertrauensverhältnis sowie die wertvolle Zusammenarbeit mit unseren Bildungspartner*innen ist uns wichtig. Und so ermöglicht das Museion mit der Teachers Card pädagogischen Fachkräften der Region das ganze Jahr über, auch privat, den kostenfreien Zugang zu allen Ausstellungen. Die Teachers Card ist problemlos über den Besucherservice oder während der Öffnungszeiten des Museion beim Infopoint erhältlich.

Fortbildungsangebot

Die regelmäßig wechselnden Inhalte des Museion, aber auch der fließende Wandel unserer gesellschaftlichen Themen und Fragestellungen lassen das Museum zu einem kontinuierlichen und besonderen Ort der persönlichen und berufsbegleitenden Weiterbildung werden. Um im steten, bildungsorientierten Dialog zu bleiben, bietet das Museion in Zusammenarbeit mit dem Deutschen und dem Italienischen Schulamt der Autonomen Provinz Bozen, dem KSL sowie dem ASM regelmäßig Einführungen zu allen Ausstellungen und den dazu entwickelten Vermittlungsangeboten an.

Herbst 2023

Kindergarten & Grundschule

36.02 Herbst im Museion - Kunst zum Mitmachen

Freitag, 06.10.2023, 15:30–17:30
Nachmittagsveranstaltung für Grundschullehrer*innen zu den laufenden Herbstausstellungen. In Zusammenarbeit mit dem KSL.
Anmeldung: T. 0471 978293 / info@ksl.bz.it / daniela@ksl.bz.it

K41.01 Mit Kindern im Museion I

Donnerstag, 12.10.2023, 15:30–17:30
Nachmittagsveranstaltung für Kindergarten-Fachkräfte zu den laufenden Herbstausstellungen. In Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Abteilung der Autonomen Provinz. Anmeldung über das Onlineportal des Landesplans für Fortbildungen.

Mittelschule & Oberschule

36.04 Schule trifft Museion I

Montag, 09.10.2023, 16:00–18:00
Nachmittagsveranstaltung für Mittel-, Ober- und Berufsschullehrer_innen zur laufenden Herbstausstellung. In Zusammenarbeit mit dem ASM.
Anmeldung: T 0471 976370 / asm@asm-ksl.it

Lehrpersonen aller Schulstufen

25.01 Das Museion Multisprachen-Projekt

Mittwoch, 18/10/2023, 16:00–18:00 
Nachmittagsveranstaltung zum Sonderprojekt Sprachförderung für Lehrpersonen aller Schulstufen. In Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Abteilung der Autonomen Provinz.
Anmeldung über das Onlineportal des Landesplans für Fortbildungen.

Frühling 2024

Kindergarten & Grundschule

K41.01 Mit Kindern im Museion II

Donnerstag, 11.04.2024, 15:30–17:30h
Nachmittagsveranstaltung für Kindergarten-Fachkräfte zu den laufenden Frühjahrsausstellungen. In Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Abteilung der Autonomen Provinz.
Anmeldung über das Onlineportal des Landesplans für Fortbildungen.

36.11 Frühling im Museion - Kunst zum Mitmachen

Freitag, 12.04.2024, 15:30–17:30
Nachmittagsveranstaltung für Grundschullehrer*innen zu den laufenden Frühjahrsausstellungen. In Zusammenarbeit mit dem KSL.
Anmeldung: T. 0471 978293, info@ksl.bz.it, daniela@ksl.bz.it

Mittelschule & Oberschule

36.04 Schule trifft Museion II

Montag, 08.04.2024, 16:00–18:00 
Nachmittagsveranstaltung für Mittel-, Ober- und Berufsschullehrer_innen zur laufenden Frühjahrsausstellung. In Zusammenarbeit mit dem ASM
Anmeldung: T 0471 976370 / asm@asm-ksl.it

Lehrpersonen aller Schulstufen und des Kindergartens

K41.02 Kunst selbst erfahren!

Samstag, 04.05.2024, 10:00–16:00
Fortbildungsveranstaltung zu kreativen Ausdrucksformen für Pädagogische Fachkräfte aller Stufen. In Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Abteilung der Autonomen Provinz.
Anmeldung über das Onlineportal des Landesplans für Fortbildungen.

La Fondazione Museion, Museo di arte moderna e contemporanea di Bolzano cerca un/a Event Manager che sia creativa, flessibile, con abilità di negoziazione, talento organizzativo, grinta, spirito di squadra e molta iniziativa.

Mehr lesen